Sie sind hier: Am Hochzeitstag
Zurück zu: Startseite
Weiter zu: Trauringe Brautstrauß Blumenkinder Hochzeitsauto Die kirchliche Trauung Ja Wort Sektempfang Getränke Hochzeitsmenü Hochzeitsdekoration Rede Musik Hochzeitszeitung Hochzeitsnacht Braut-Make-up Hochzeitswalzer
Allgemein: Impressum Kontakt Haftungsausschluss Datenschutz Von A bis Z Barrierefreiheit Sitemap

Suchen nach:

Am Hochzeitstag

Der besondere Tag


Die Eheschließung ist beim örtlichen Standesamt angemeldet, die Gastwirtschaft bestellt, das Menü gewählt … "Eigentlich müsste alles klargehen", denkt sie und will sich keine Sorgen mehr machen.
Doch irgendwie will die Unruhe nicht weichen. Während der Bräutigamm das ganze "zu gelassen" sieht, hat die Braut fast schon Alpträume.

Abbildung: Unser Tag -

Die Braut

Doch dann fällt ihr ein:
Sind die Schuhe poliert, hat das Kleid keine Falten, ist der Strauß für das Auto schon geliefert worden? Wird sie auf den Fotos schön aussehen? Werden Freunde und Familie am Standesamt sein? Wird sie sich nicht versprechen, wenn sie "Ja" oder "Ja, ich will" sagen soll? Wird er nicht am Ende "Nein" sagen? Wird ihre Freundin wirklich kommen, vorgestern war sie noch krank?

Der Bräutigam

Während der Bräutigam sich nach außen nichts anmerken lässt, fühlt er immer wieder nach den Ringen in der Tasche. Nur nicht vergessen, nur nicht verlieren! Ob das richtige Stammbuch wohl vorliegt, ob die ausgewählte Partyband wirklich Stimmung macht, ist das nötige Kleingeld für ein Trinkgeld für die Bedienung eingesteckt? Seine kleine Rede! Schon wieder geht er sie im Kopf durch. Und dann durchzuckt es ihn: Wird die Braut in dem Kleid so schön aussehen, wie er glaubt? Und hat sie auch keinen Zweifel? Wird man ihnen viele Streiche spielen? Wird er die Aufgaben meistern?

In beider Köpfe kommen die Gedanken nicht zur Ruhe. Und das bleibt auch den ganzen besonderen Tag lang so. Immer wieder gibt es aufregende Situationen: die Rede des Standesbeamten, der Reis, der geworfen wird, die vielen Überraschungen der Familie und Freunde …

Doch schließlich:
Die Dekoration war perfekt, das Essen delikat und alle haben getanzt bis in die Morgenstunden … Und die Braut war die Allerschönste!
Das Beste: Beide haben Ja gesagt!