Textversion
News Hochzeitstipps Am Hochzeitstag Hochzeitsreisen Hochzeitstorte Geschenkideen danach... Video Forum Büchershop
Startseite Forum Hochzeit in Costa Rica

Forum


Hochzeit in Sri Lanka Hochzeit in Costa Rica Hochzeitsbrauch in Mexico Hochzeitsbrauch in Portugal Hochzeitsbrauch in Spanien Hochzeitsreise nach Paris Hochzeitsbrauch in Russland

Impressum Kontakt Haftungsausschluss Datenschutz Von A bis Z Barrierefreiheit Sitemap

Hochzeit in Costa Rica

Die für mich schönste Hochzeit aller Zeiten

Hochzeitspaar

Die schönste Hochzeit die ich je erlebt habe, war die meiner besten Freundin Karla, hier in Costa Rica.
Wir arbeiteten damals im gleichen Touristikzentrum und waren beide so arm wie Kirchenmäuse.
Als älteste von neun Geschwistern hatte Karla ihr Leben lang auf so manches verzichten müssen, doch auf eine Hochzeit in Weiß, mit allem was dazu gehört wollte sie sich einfach nicht nehmen lassen.
An Unterstützung von Seiten der Eltern war gar nicht zu denken, denn Karla´s Vater war ein bescheidener Fischer und die Familie lebte in einem kleinen Holzhaus im nahegelegenen Dorf . Ähnlich sah es bei ihrem Verlobten Mario aus. Doch nichts auf der Welt hätte ihn davon abhalten können seiner geliebten Karla dabei zu helfen, die lang ersehnte Traumhochzeit zu verwirklichen.

So arbeiteten die beiden sehr hart, machten jede Menge Überstunden und legten einen Cent auf den anderen.
Klar, trotz aller Mühen und Plagen hatte es dann doch nicht für eine Hochzeitsfeier im größeren Stil gelangt.
Das Brautkleid war in mühseliger und liebevoller Handarbeit von Karla´s Mutter genäht worden. Der Bürgermeister des kleinen Fischerdorfes hatte freundlicher weise den etwas baufälligen Gemeindesaal kostenlos zur Verfügung gestellt. Auch war kaum Geld für die Dekoration des Saales Vorhanden. Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie wir tagelang bei Karla zuhause weiße Papierservietten zu Rosen geformt und dann mit Glitter verziert hatten, welche wir dann gekonnt in aus Palmwedeln geflochtene Girlanden steckten.
Natürlich konnte auch kein Cateringservice geheuert werden. Etliche Dorffrauen hatten einen ganzen Tag lang um die Wette gekocht. Das Festmahl setzte sich am Ende aus Reis mit Huhn, schwarze Bohnen, Maisfladen und Kochbananen zusammen.

Am Morgen des Hochzeitstages hatten Karla und ich dann noch so viele Luftballons aufgeblasen, dass wir beide blau angelaufen waren. Völlig benebelt war die arme Braut dann zu ihrer Tante getorkelt, wo sie schließlich für die kirchliche Trauung fein gemacht wurde.
Doch während der kirchlichen Zeremonie zogen auf einmal, wie aus dem Nichts dicke, schwarze Wolken auf und wenige Minuten später goss es wie aus Kübeln. Selbstverständlich hielt das alte Blechdach des Gemeindesaal´s nicht dicht und bald schon bildeten sich überall große Wasserlachen. Die mühselig gedrehten Serviettenrosen pappten zu unansehnlichen Papierknäuel zusammen und aus dem Reis mit Huhn wurde Suppe.
Da der Weg von Kirche mangels eines Gefährtes vom Brautpaar selbst, sowie auch von allen Gästen zu Fuß zurückgelegt werden musste, fand sich die komplette Hochzeitgesellschaft schließlich pitschnass im Gemeindesaal ein.
Niemand verlor auch nur ein Wort über die Sinflut, die sich da aus heiterem Himmel über uns ergossen hatte und allen Umständen und Unannehmlichkeiten zum Trotz waren Karla und Mario das glücklichste Brautpaar, dass ich bislang gesehen habe und ihre Hochzeit war wenigstens für mich die schönste.

Costa Rica Wedding from Megan Leigh Sweeney on Vimeo.

David and Jennifer from Kate Haeger on Vimeo.

Druckbare Version