Textversion
News Hochzeitstipps Am Hochzeitstag Hochzeitsreisen Hochzeitstorte Geschenkideen danach... Video Forum Büchershop
Startseite Hochzeitstipps Das Brautkleid Alternatives Brautkleider

Hochzeitstipps


Junggesellenabschied Polterabend Persönlicher Polterabend Hochzeitskosten Gästeliste Einladungen Das Brautkleid Der Anzug Standesamt Eheversprechen Ehevertrag Eheregeln Friseur und Beauty Fotografieren Hochzeitsfilm Liebeshochzeit? Hochzeitsspiele Heiratsanträge

Alternatives Brautkleider

Impressum Kontakt Haftungsausschluss Datenschutz Von A bis Z Barrierefreiheit Sitemap

Alternatives Brautkleider

Alternatives Brautkleid

Früher war es einmal der Traum einer jeden Frau, in einem schneeweißen Brautkleid vor den Altar zu treten. Viele Frauen hegen auch heute noch den Wunsch, eine klassische Hochzeit in einem solch traumhaften Kleid zu feiern. Weiße Brautkleider findet man auf dem Hochzeitsmarkt genug und in vielen Schnitten und Formen.

Warum ein anderes Brautkleid?
Doch gerade heutzutage wünschen sich eine Menge Frauen auch ein alternatives Brautkleid. Das kann viele Gründe haben. Zum Einen leben wir heute in einer ganz anderen Zeit als damals, viele Frauen möchten modern sein, und auch bei ihrer Hochzeit auf Farben nicht verzichten. Dabei fällt das klassische Brautkleid in weiß nicht in ihre Wahl. Da man sich aber auch mehr als einmal im Leben verlieben kann, und man bei der zweiten Hochzeit nicht mehr in weiß heiraten möchte, bieten viele Brautfachgeschäfte auch alternative Hochzeitskleider in ihrer Kollektion an. Das klassische, weiße Brautkleid soll die Jungfräulichkeit der Braut symbolisieren, welches aber in unserer heutigen westlichen Gesellschaft kaum noch vorkommt. Auch als Witwe möchte man nicht noch einmal in einem weißen Brautkleid heiraten, dies ist verständlich. Ein Schwarzes Brautkleid muss es auch nicht unbedingt sein.

Form, Farbe und Art

Was auch immer der Grund sein mag, warum sich eine Frau für ein alternatives Brautkleid entscheidet, es heißt nicht, dass die Braut bei ihrer Hochzeit nicht umwerfend aussehen kann. Denn es gibt wunderschöne, alternative Brautkleider, welche den lang ersehnten Tag zu einem ganz besonderen und unvergesslichen Erlebnis machen. So kann ein schönes Abendkleid in rot oder rosé auch alle Blicke auf sich ziehen, aber auch ein zweiteiliges Kostüm kann sehr elegant wirken, wenn man nicht unbedingt ein Kleid tragen möchte. Eine zarte Cremefarbe wirkt ebenfalls wunderschön an einem alternativen Brautkleid. Auch kniefreie Brautkleider sind heute längs Gang und Gäbe. Man ist also auch beim Schnitt der Brautkleider sehr flexibel. Ob mit Reifrock, oder glatt und schlicht, jede Frau kann so heiraten, wie sie sich selbst am wohlsten fühlt.

Wer sein Brautkleid möglichst günstig erstehen möchte, der kann es sich vielleicht auch selber schneidern. So kann man sich auch sicher sein, dass man ein absolutes Unikat trägt und das für wenig Geld. Als professionellere Lösung findet man Alternative Brautkleider in Brautgeschäften ebenso wie bei einem Geschäft für Abendmode oder großen Kaufhäusern.

Zurück

Alternative Brautkleider

Weiter

Druckbare Version