Textversion
News Hochzeitstipps Am Hochzeitstag Hochzeitsreisen Hochzeitstorte Geschenkideen danach... Video Forum Büchershop
Startseite Hochzeitstipps Hochzeitsspiele Tombola für Hochzeitsgeschenke

Hochzeitstipps


Junggesellenabschied Polterabend Persönlicher Polterabend Hochzeitskosten Gästeliste Einladungen Das Brautkleid Der Anzug Standesamt Eheversprechen Ehevertrag Eheregeln Friseur und Beauty Fotografieren Hochzeitsfilm Liebeshochzeit? Hochzeitsspiele Heiratsanträge

Tombola für Hochzeitsgeschenke Entführte Braut Hochzeitsgeschenke ertanzen Startkapital für die Ehe Der Zauberer mit den Stühlen Harmonisches Brautpaar Jugendsünden des Paares Ist das Brautpaar putzgeübt? Schwarzer Peter mal anders Erkennt er seine Braut? Rechenaufgabe

Impressum Kontakt Haftungsausschluss Datenschutz Von A bis Z Barrierefreiheit Sitemap

Tombola für Hochzeitsgeschenke

Tombola für Hochzeitsgeschenke

Das Brautpaar soll bekanntlich reich beschenkt werden.
Hierzu bietet sich eine lustige Tombola an. Es läuft ähnlich einer Wichtelaktion.
Die geladenen Hochzeitsgäste bekommen ca. 1 Woche vor der Hochzeit oder besser zur Einladung Lose ausgeteilt und sollen sich zu dem darauf beschriebenen Geschenk etwas einfallen lassen. Es klingt vorerst etwas anzüglich, wenn auf dem Los-Schnipsel „Creme für unten“ steht. Damit ist aber nur Schuhcreme gemeint.
Auch ein „Tröster für einsame Nächte“ lässt schmunzeln. Letztendlich ist es nur ein Schnuller.
Die „Creme für oben“ ist schlichtweg eine Zahnpastatube.

Die Hochzeitsgäste werden angehalten, dieses Geschenk zu besorgen und es mit Namenschildchen des Schenkenden in eine Sammelkiste zu packen. Der Hochzeitsveranstalter oder Spielleiter verliest die Hochzeitsgeschenke und beschenkt das Brautpaar symbolisch mit diesen kleinen, aber einfachen Gaben, die eben anders bezeichnet wurden.
Weitere Preise können beispielsweise sein:

Es gibt noch mehrere Beispiele, die vorerst anders klingen, aber einfache Dinge sind.
Ein erhöhter Schwierigkeitsgrad wäre, das Brautpaar raten zu lassen, von wem welches Geschenk kommt. Hinweise dürfen auf das Kärtchen geschrieben werden. Da wären Tipps wie z.B. „Ich saß in der 3. Klasse neben Dir“, wenn es ein ehemaliger Klassenkamerad war. Um dieses Spiel nicht zu lang andauern zu lassen, sollten die Hinweise recht deutlich sein und die Ratezeit um 30 Sek. nach dem Lesen des Schildchens beschränkt werden.

Druckbare Version